On the Road

Die "Blues News" schreibt in Ihrer Dezemberausgabe 2015

"Viel Blues der ganz entspannten Sorte mit einigen Abstechern in den Bereich der Weltmusik gibt´s von der Rawa Blues Band auf Ihrem zweiten Album "On the Road".Das ganze kommt so entspannt daher, dass es beinahe federleicht wirkt. Alle Songs stammen aus eigener Feder und sind mit zwei akustischen Gitarren, Bass und Schlagzeug plus Harp, Mandoline und einem Theremin instrumentiert. Die Leichtigkeit macht Spaß und lässt gerne überhören, dass es hier und da etwas holpert. Leicht jazzige Klänge ergänzen den Blues und auch Tanzbares gibt es, teilweise mit schönem Satzgesang. Wer es gerne unaufgeregt mag, ist bei diesem polnisch-deutschen Quartett richtig"

 

Das polnische Musikmagazin “Twoj Blus”  (erhielt in Memphis den music award 2011) schreibt in seiner Ausgabe 63 / Dezember 2015 :

Die Rawa Blues Band ist eine Deutsch-Polnische Formation und hat sich insbesondere bei den polnischen Bluesliebhabern durch einen guten Auftritt beim Rawa Blues Festival 2011 einen Namen gemacht.

13 eigene Songs erinnern an die ersten Platten und den Charme des berühmten Hot Tuna Jormy Kaukonen. Zurückhaltender Gesang im Stil von JJ Cale wird hervorragend durch die Instrumentalisten ergänzt und erzählt eigene Geschichten. Alle Songs sind bluesig und abwechslungsreich gestaltet und wirken nie langweilig. Im Ganzen ein runder Groove und eine gute Produktion. Man kann nichts finden, was versucht die Konvention des Blues zu durchbrechen. Im Gegenteil : Der Stil muss mit den oben genannten Künstlern eingeordnet werden und macht viel Spass zu hören.

Rawa Blues Band © 2010

 

headerpictures by Rüdiger-Friedrich Hoffmann